Another exception in German: Schwarze Fliegen.

Sie erst bemerken als ich ins Wasser tauche, das Wasser ist schwarz, schwarz voller Fliegen, die in großen Massen von den Bäumen und Lampen hinab ins Wasser fallen,wie eine große, schwarze Wolke breiten sie sich aus und schwimmen auf der Wasseroberfläche. Mit geschlossenem Mund ziehe ich meine Bahnen und wische mir die Fliegen von den Wangen. Die Augen schließe ich und schwimme inmitten der schwarzen, zu Klumpen verschmelzenden Fliegen, die nicht untergehen, sondern als dichter Teppich auf dem Wasser liegen, Sekunden und Minuten zucken sie noch mit den Beinen, dann und wann schlagen die Flügel, dann ist es vorbei, schon rauschen neue Fliegen herab. Mit geschlossenen Augen denke ich an Dich und Du denkst sicher nicht an mich. Verloren gehe ich auch nicht in einer Wolke aus Fliegen, sondern in der Traurigkeit, ohne dich. Das letzte Mal versuche ich mich zu erinnern, schwamm ich inmitten solch eines Fliegenschwarms in der DRC. Aber ich erinnere mich schlecht. Mehr und mehr verschwimmen die Orte wie die Länder, manchmal meine ich noch eine abgebrochene Kachel in türkis zu erinnern, an der ich mir den Finger blutig schnitt, aber vielleicht war die Kachel nicht türkis, und ich schnitt mir die Arme auf an einer scharfen Kante, die Bilder werden mit der Zeit seltsam unscharf oder auch nur ich immer müder. Mit den bloßen Füßen laufe ich über einen Teppich aus Fliegen, sie knacken unter meinen Füßen, wie Pergamentpapier und unter der Dusche fallen mir viele schwarze Fliegen aus dem Badeanzug, aus den Haaren, die trotz der Badekappe voller Fliegen sind, und als ich mir die Haare auf den Rücken schüttle, fallen mir die Fliegen aus den Ohren. Wann frage ich, das Spiegelbild, das wohl ich sein soll, bin ich denn eigentlich zu einer solchen Karikatur meiner selbst geworden? Aber das Spiegelbild antwortet nicht, sondern zuckt nur nachlässig mit den Achseln, als wüsste ich nicht, das auch mein Gewicht in der Welt nicht viel schwerer bemessen ist, als das jener Fliegen, mit ihren schillernden, so zerbrechlichen Flügeln, die fallen, berauscht vom Licht und von den Bäumen, bis sie vergangen sind, wie bald auch wir versinken in diesem oder jenem tiefen Grund.

Ein Gedanke zu “Another exception in German: Schwarze Fliegen.

  1. Pingback: Deep diving | READ ON MY DEAR, READ ON.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s